Spenden & Crowdfunding: Rettet das STAC Festival!


Das STAC Festival wurde vom Corona-Virus eingeholt. Alle von März bis einschließlich Juni geplanten Veranstaltungen mussten abgesagt werden. Darunter waren Tanzshows, Konzerte und auch das große liesLotte-Kinderfestival. Schon im vergangenen Jahr mussten wir mit unseren Ersparnissen den Auszug (wegen Abriss) aus dem Reese Theater stemmen und uns auf die Suche nach neuen Locations machen. Zusammen mit der nun so kurz darauffolgenden Corona-Krise stellte das alles für uns als Veranstalter eine riesige finanzielle Last dar…
Alleine konnten wir die finanziellen Ausfälle nicht mehr auffangen und die Kosten für zukünftige STAC Festivals nicht mehr tragen.
Die Zukunft des STAC Festivals war (und ist) in Gefahr, doch gemeinsam haben wir einiges geschafft: Unsere Crowdfunding-Aktion war erfolgreich und wir können mit den Spenden unsere nächsten Events planen! Wir sind überwältigt vom Zuspruch unserer Freunde, Fans und Künstler, die uns alle so tatkräftig oder in Form von Spenden unterstützt haben! Wir sind wieder voller Mut und Tatendrang und freuen uns schon jetzt auf die nächsten Events, die wir mit euch gemeinsam erleben dürfen! 

Wir bedanken uns bei allen, die unsere Crowdfunding-Aktion unterstützt haben! Darunter gilt ganz besonderer Dank 
den folgenden Unternehmen, Institutionen und Supportern: